Premiumsaat Aubergine "White Egg"
Art.Nr.: 24634
sofort verfügbar

Lieferzeit: 0 Werktage

€ 3,99

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Großbrief)

 
Produktdetails anzeigen

Topfaubergine White Egg
Solanum melongena

Die Aubergine „White Egg“ wird auch als Eierbaum bezeichnet. Die schneeweißen Früchte ähneln Hühnereier und hängen zahlreich in Clustern zu 4-6 Früchten an buschigen Pflanzen. Angebaut wird diese Aubergine im Gemüse- oder Hochbeet, sowie in Töpfen und Kübeln (mind. Ø 30 cm). Der Anbau im Gewächshaus ist ebenfalls möglich. Im Geschmack sind diese weißen Auberginen milder, haben weniger Bitterstoffe und wenig Samen. Wuchshöhe ca. 80-100 cm.

Pflege
Im Warmen (Fensterbank/ beheiztes Gewächshaus) von Ende Februar bis März in kleine Töpfe 0,5 tief (pro Topf 1 Korn) o. in eine Saatschale säen, nur leicht mit Erde bedecken. Ab Ende Mai bei einer Wuchshöhe von ca. 10 cm an den endgültigen Pflanzort vereinzeln. Pro Kübel 1 Pflanze, im Freilandanbau/Gemüsebeet Pflanzabstand von 40 x 40 cm einhalten. Regelmäßig bewässern. Humose bzw. nährstoffeiche Böden bzw. Substrate verwenden, wenn die Jungpflanzen an den Endstandort gepflanzt werden.

Verwendung
Geeignet für den Anbau auf Balkon und Terrasse, Gewächshaus und im Freien. Die Früchte eignen sich zum Kochen und Schmoren, ideal für die mediterrane Küche. Die Ernte erfolgt, wenn die Früchte Hühnerei groß sind, dann sind diese zart und mild.

Gärtnertipp
Für kräftige und ertragreiche Pflanzen empfehlen wir einen Kübel von mindestens 30 cm Durchmesser. Wenn sich reichlich Blüten und Früchte zeigen alle 14 Tage flüssig düngen. Bei Bedarf (bspw. zu hohem Fruchtansatz) einen Pflanzstab als Stütze anbringen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.